Wir Deutschen meckern dauernd, warum?

Sollte diese Pandemie nicht positive Folgen für unsere Umwelt und unser persönliches Glück haben? Warum meckern wir Deutschen dauernd? Überall saure Gesichter.

Sind Reichtum, Ansehen und Macht im Lichte der Corona-Pandemie nicht nutzlos. Sollten nicht Gesundheit, Sicherheit und Glück unser Leben bestimmen?
Eine glückliche Person, so die Wissenschaftler, erfreut sich positiver Gefühle, erfährt seltener negative Gefühle und verfolgt sinnvolle Lebensziele. Das sei bei allen Menschen auf der ganzen Welt gleich.
Das Pestel Institut wünscht sich einen gesellschaftlichen Aufbruch. Sicher kehrt ein Großteil der Gesellschaft wieder zurück zu ihrem Leben vor der Corona-Krise, aber die Anzahl der Menschen, die ihr Leben künftig nicht mehr so weiterführen wollen wie bisher, ist gewachsen.
Der Hirnforscher Gerald Hüther beschreibt Glück als einen Zustand, in dem im Gehirn alles optimal zusammenpasst. Lernen wir unsere doch unser Leben und unsere Umwelt wert zu schätzen und sie zusammenpassen zu lassen!

Beißen wir doch sinnlich in eine Zitrone und lächeln mehr!

Kommunikation

Liebe Partner, liebe Kunden,

wir sind auch weiterhin für Sie da. Wir arbeiten größtenteils im Homeoffice, doch sind für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch einmal nicht erreichen, dann melden Sie sich doch gerne per E-Mail bei uns.

Bleiben Sie gesund, Ihr Pestel Team

scientists for future

Das Pestel Institut ist am 20. September 2019 nur eingeschränkt eirreichbar. Wir schließen uns ab 12:30 Uhr am Lister Platz dem fridaysforfuture Sternenmarsch an.sf4

Hannover auf dem Weg zum Ernährungsrat.

Setz dich mit uns an einen Tisch!Ernährungsrat

Der Ernährungsrat soll ein unabhängiges politisches Instrument werden. Ein Rat aus Vertretern der Politik und Verwaltung, der Wirtschaft und engagierter Initiativen, aber auch aus Nachbarschaften, also einfach: Menschen, die mitmachen möchten. Dafür muss man kein Experte sein. Uns ist es wichtig ausprobieren zu dürfen, zu experimentieren, miteinander anzufangen.

Hier geht es zum Internetauftritt!

Wohnungsbautag 2018 – Veranstaltung

Am 1. März 2018 findet in Berlin der Wohnungsbautag statt. Alle an einem Tisch: Bund – Länder – Kommunen.

Unser Vorstand Matthias Günther stellt die neue Studie vor: wohnungsbautag

FAKTEN-CHECK: “Wahrheiten zum Wohnungsbau”

Näheres zur Veranstaltung finden Sie hier.

Bundespressekonferenz, Berlin, Renten im Sinkflug

Freitag, 16. Juni 2017, 10 Uhr:

Renten im Sinkflug – Vorstellung neuester Daten zu den Rentenerwartungen in Deutschland

Frank Bsirske, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)

Matthias Günther, Institutsvorstand des Eduard Pestel Institutes