Dialog-Expertise / Referenz

Organisationen und Netzwerke der Wissenschaft, der Wirtschaft, der Verwaltung, der Politik und des bürgerschaftlichen Engagements nutzen systemische Möglichkeiten zunehmend im Kontext globaler, nationaler, regionaler und lokaler Nachhaltigkeitsziele. Zur ganzheitlichen systemischen Analyse und Erarbeitung tragfähiger Lösungen und Maßnahmen, wie auch zur Steuerung/Navigation komplexer Systeme wählen sie Formen strukturierter und ergebnisorientierter Kollaboration. Sie initiieren brancheninterne und transdisziplinäre Stakeholder-Dialoge.

Seit 2012 werden Initiatoren und Initiatorinnen bei diesen Vorhaben vom Pestel Institut durch Beratung zur adäquaten Kommunikation, durch professionelle Gestaltung dieser Dialoge sowie komplexer Prozessarchitekturen und durch Großgruppen-Moderation unterstützt.

Dialoge2a   Dialoge2b

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) unterstützte das Pestel-Institut beispielsweise mit einigen Partnern (darunter adelphi, DIFU, ifeu, Klima-Bündnis) im Einzelvorhaben Klimaschutzdialog die Gestaltung und Durchführung von interaktiven Dialogformaten, von transdisziplinären Fachgesprächen, Werkstattgesprächen, Round Tables sowie federführend Kulturforen bei der kommunalen und der internationalen Klimakonferenz (ICCA2015).
ICCA 2015

Thematisch im Vordergrund stand in den Foren der Kulturwandel hinsichtlich notwendiger gesellschaftlicher Transformationen auf der strukturellen Ebene wie auch auf der Ebene von Bewusstsein, Einstellung und Verhalten. Neben den über zwanzigjährigen Erfahrung der Prozess-Expertin Andrea Steckert in Kombination mit neuesten Forschungen, sammelte Pestel so zu den aktuellen sich durch Globalisierung, Digitalisierung und Klimaveränderungen rapide wandelnden Prozess-Bedingungen weitere, neueste Erkenntnisse zur Gestaltung von Dialogen zur Nachhaltigkeitsentwicklung und zu Kulturtransformationen. Diese fließen auch in künftige Beratungen ein.

Ansprechpartnerin:
Dipl. Kom.-Des. Andrea Steckert
+49 511 – 990 94 – 16
steckert[at]pestel-institut[.]de