Stakeholder-Dialoge

Dialoge1-IKKFür erfolgreiche Transformationen des Energiesystems, sowie für die gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Kultursysteme hin zur Erlangung von mehr Nachhaltigkeit, ist die Qualität authentisch geführter Dialoge auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse entscheidend. Im Dialog ist es den Beteiligten möglich, ihr jeweiliges System als Ganzes wahrzunehmen.

In diesen Dialogen geht es nicht nur den Austausch von Informationen, Sensibilisierung oder Wissenstransfer. Es geht auch um Kollaboration, Partizipation, gemeinsame systemische Ausrichtung und selbstgesteuerte Entwicklung.

Strukturierte, umsichtig gestaltete und moderierte Dialoge können vom Pestel-Institut für die Auftraggeber bewusst als Systeminterventionen angelegt werden und ihre Navigation und Steuerung in tiefgreifenden, komplexen Prozessen gezielt unterstützen.

Dialog-Expertise / Referenz

Ansprechpartnerin:
Dipl. Kom.-Des. Andrea Steckert
+49 511 – 990 94 – 16
steckert[at]pestel-institut[.]de